Button-HV
Aktuell
Zuletzt
Button-HV
Button-HV
KuMuNa_2016
2016_10_31_HV-KuMuNa_IMG_1819
2016_10_31_HV-KuMuNa_IMG_1802
2016_10_31_HV-KuMuNa_IMG_1837
Tag_des_offenen_Denkmals-KK
Goldwaschen-Keller
Plakat_MfS_Adventsmarkt-k
2015_11_28_Ausstellung
25_Jahre_Deutschen Einheit_k
Rheinübergang
KuMuNa_2015_Plakat-k
Heimatfilmabend_2015-k
ToD2015-k
Ostermarkt_klein
HV-2015_03_22_Ostermarkt_IMG_4835-klein_01
HV-2015_03_21_Ostermarkt_IMG_4827-klein
HV-2015_03_22_Ostermarkt_IMG_4922-klein
HV-2015_03_22_Ostermarkt_IMG_4962-klein

2014_11_29_M_d_s_Scheuer
Advent_14_HP_klein
2014_11_29_M_d_s_Ansicht
2014_11_29_M_d_s_Hof


Schineller_klein
Schineller_01_klein
2014_11_13_Vortrag_Schineller_01
2014_11_13_Vortrag_Schineller_02
2014_11_13_Vortrag_Schineller_03
2014_11_13_Vortrag_Schineller_04

 

Literaturliste Philippsburg (Auswahl), zusammengestellt von Werner Schineller

 

Kurt Anderrnann-Otto B. Roegele,
Residenzen der Bischöfe von Speyer. Speyer-Udenheim-Bruchsal,
Veröffentlichungen der Historischen Kommission der Stadt Bruchsal 1989

August Becker,
Die Pfalz und die Pfälzer,
Leipzig J.J.Weber 1858

Georg Friedrich Blaul,
Träume und Schäume vom Rhein,
Kaiserslautern, Eugen-Crusius Verlag 1923 (Erstausgabe 1838)

Hans Jacob Christoffel von Grimmelshausen,
Der Abenteuerliche Simplicissimus Deutsch,
Frankfurt Eichborn Verlag 2009

Rudolf Haas-Hansjörg Probst,
Die Pfalz am Rhein. 2000 Jahre Landes-, Kultur- und Wirtschaftsgeschichte,
Mannheim Südwestdeutsche Verlagsanstalt 1967

Heinrich Hansjakob,
Reiseerinnerungen 3.Bd. Sommerfahrten,
Stuttgart 1909

Johann Peter Hebel,
Der Furtwanger in Philippsburg,
Kalendergeschichten

Georg Hölscher,
Das Buch vom Rhein,
Köln 1925

Paul Hübner,
Der Rhein von den Quellen bis zu den Mündungen,
Deutscher Taschenbuchverlag 1987

Victor Hugo,
Rheinreise,
Frankfurt 1982

Wilhelm Jensen,
Am Ausgang des Reiches,
Berlin 1927 (8.Aufl.)

Dieter Radtke,
Kronprinz Friedrich und die wahre Liebe zum Soldatenstand,
Hildesheim 2014

Kurt von Raumer,
Die Zerstörung der Pfalz von 1689,
München Oldenbourg 1930

Reisebriefe vom Oberrhein.
zusammengestellt und eingeleitet von Arthur von Schneider, Säckingen,
Hermann Stratz Verlag 1948
(S.31 Goethe Philippsburg)

Memoiren des Marschalls Herzog von Richelieu,
Pairs von Frankreich und Oberkammerherr des Königs,
Jena 1790

Bruno Thiebes,
Philippsburg. Eine Schicksalsstadt deutscher Geschichte.
Festrede zur 1200-Jahr-Feier 10.Juli 1984
in: Geliebtes Bistum Speyer, Speyer 1986

Voltaire,
Siecle de Louis XIV.
Paris 1910

Karl Julius Weber,
Reise durch das Großherzogtum Baden,
Stuttgart, J.F.Steinkopf Verlag 1979
 

Weitere Hinweise enthält die Literaturliste von Herrn Ekkehard Zimmermann

Autoren


Grimmelshausen, Simplizissimus

Wilhelm Jensen, Am Ausgang des Reiches, hist. Roman

Johann Peter Hebel, Kalendergeschichten, der Furtwanger in Ph. (Rekrut von Ph.)

Heinrich Hansjakob, Sommerfahrten (Baden und Elsaß)

Hermann G. Klein, Kurpfälzische Impressionen: Victor Hugo S. 48 Rheinreise 1842

Hieronymus Nopp, Geschichte der Stadt und Reichsfestung Ph., Speyer 1881

Futterer Rudolf, Das Leben von H. Nopp, BM u. Abgeordneter, Dichter u. Historiker

Pfitzenmeier UIi, Spuren am Strom (Römer u. Kelten u.a.)

Gebhard Fieser, Das Sturmjahr 1849 Bad. Revolution in Ph.

Ekkehard Zimmermann, Ph. Zwischen Republik und Diktatur (einschl. 2. Weltkrieg)

Paul Hübner, Der Rhein Von den Quellen bis zu den Mündungen u.a. S. 253 ff

Dieter Radtke, Die ersten 23 Jahre Friedrich des Gr.als Soldat Belagerung Ph. 1734

Hans Rudolf Neumann, Historische Festungen im Südwesten der BRD S. 76 ff

Heinz Musall, Die Reichsfestung Ph. 1736, Denkschrift und Pläne, Chevalier de Clairac

Ute Dahmen, Senator Dr. Franz Burda, Geschichten eines lebens, Ehrenbürger von Ph.

Egon Fuchs, Das Verhältnis d. fränkischen Kreises zur kaiserlichen. Reichsfestung Ph.

Stadtverwaltung Ph. 1225 Jahre Philippsburg., Edition Castrum Karlsruhe 2009

Konrad Odenwald, Philippsburg damals Handwerk und Geschichte

 

Brosch. Schriften in großer Vielzahl zu Gegenwart und Vergangenheit

 


KuMuNa-Titel_400
Button-HV Button-HV

Zur Philippsburger Kunst- und Museumsnacht am 31.10.2014 ist das Heimatmuseum
von 18.00 bis 24.00 Uhr geöffnet.

Gezeigt wird die Ausstellung “Zeitsprünge”, in der die Ereignisse um das Stadtjubiläum von 1938 und das Phänomen des Philippsburger Trommlers näher beleuchtet werden.

Angelika und Arnfried Futterer,
die “Macher” der Ausstellung, werden durch die Ausstellung führen.

Im Scheunenkino werden historische Filme vorgeführt und im Museumshof werden Folienkartoffel und Vatikanbrot angeboten.