Button-HV
Aktuell
Zuletzt
Button-HV
Button-HV
Button-HV

ehem.

Button-HV
Button-HV
Button-HV

Ein neues Heimatmuseum für Philippsburg

Ausgehend von den ungenügenden Unterbringungsverhältnissen in der Hieronymus-Nopp-Schule bestand schon lange der Wunsch für die umfangreichen Exponate des Heimatmuseums ein geeignetes Gebäude zur besseren Präsentation zu finden.
Mit dem Verkauf des sogenannten “Zieger-Hauses”, Kronenwerkstr.1, fand sich ein für diese Bestimmung ideales Anwesen. Der, leider  mittlerweile verstorbene, Kornel Riehl war es, der Bürgermeister, Gemeinderat und Heimatverein auf diese Möglichkeit hinwies und selbst als Mäzen mit einem namhaften Betrag aktiv dabei war.
 

Ortsbegehung und Besichtigung anderer ähnlicher Museen mit den Gemeinderäten führten schließlich zur Überzeugung, dieses Gebäude zweckbestimmt zu erwerben und einem privaten Verein den Ausbau zu überlassen. Der leider inzwischen verstorbene Architekt und Heimatfreund Erich Killian fertigte einen Kostenvoranschlag, und das ganze Vorhaben wurde in einem Expose` zusammengefasst.
Das im Wesenlichen aus dem Jahre 1857 stammende Gebäude wurde von der Stadt gekauft.
Zur Gründungsversammlung die Kornel Riehl vorbereitet hatte, fanden sich aktive Befürworter des Projekts  “Museumsbauverein”.
Es erschienen alle ansprochenen Bürger. Mit der 2.Vorsitzenden des Heimatvereins Helga Steinel-Hofmann und anderen Heimatfreunden waren die Regularien wie Satzung, Gemeinnützigkeit usw. schnell geklärt, und Kornel Riehl konnte als Versammlungsleiter bei den Abstimmungen für die einzelnen Positionen Einstimmigkeit feststellen.
Gewählt wurden: Helga Steinel-Hofmann ( 1.Vorsitzende), Wilfried Seyfarth (2.Vorsitzender), Andreas Hoffmann (Kassier), Karl Winter (Schriftführer); Ekkehard Zimmermann (Öffentlichkeitsarbeit). Als Beisitzer wurden ebenfalls einstimmig gewählt: Dieter Rauh, Gerhard Konrad, Dietrich Hügel, Peter Steinel und Hugo Reiß.
Das neu gewählte Gremium fasste als ersten Beschluss, Kornel Riehl zum Ehrenpräsidenten zu ernennen, was der Geehrte auch annahm.

Aktueller Vorstand

Schwerpunkt der Ausstellung im neuen Heimatmuseum wird die Darstellung bäuerlichen und handwerklichen Lebens in Philippsburg um die Jahrhundertwende sein.
Hierbei ist vorgesehen wechselnde Veranstaltungen zu verschiedenen Themenbereichen durchzuführen.
Das Anwesen soll auch für öffentliche und private Veranstaltungen offen stehen und somit auch zu einer Bereicherung des kulturellen Lebens der Stadt Philippsburg dienen.
 

Der verstorbene Kornel Riehl, Ehrenpräsident des Museumsbauvereins (Hier im Bild mit der Vorsitzenden des Vereins Helga Steinel-Hofmann) war Initiator, Sponsor und unermüdlicher Verfechter der Idee des neuen Heimatmuseums.
Hier bei einer Übergabe einer großzügigen Spende über Euro 20.000,-- an den Verein.
Mittlerweile beläuft sich die Mitgliederzahl, des Vereins schon auf über 100 Personen.
 

Vorstand

Presseberichte bis 2005

Presseberichte ab 2006

Button-HV Button-HV